Auftragsklärung, Durchführung und Abschluss

In unserer Arbeit ist uns wichtig, ein Ansprechpartner für Auftraggeber/Kostenträger genauso wie für den Klienten zu sein. Klient und Auftraggeber sind oft nicht identisch, was nicht selten bereits im Vorfeld zu Schwierigkeiten führt, denn die Rahmenbedingungen eines solchen Verfahrens werden oft nicht oder nicht richtig kommuniziert. Angst, Verunsicherung und Ablehnung sind mögliche Begleiterscheinungen, die keine objektiven Ergebnisse bringen. Daher ist uns die konkrete Auftragsklärung mit allen Beteiligten besonders wichtig und der Aufbau einer belastbaren Vertrauensbasis.

Wir weisen im Erstgespräch darauf hin, dass es einen offiziellen Abschlussbericht gibt, der in sachlicher Form alle relevanten Informationen erhält, der für den Auftraggeber/Kostenträger notwendig ist, um weiterführende Aktionen zu planen. Alle persönlichen Informationen und Aussagen während der Termine zwischen uns und dem Klienten unterliegen der Schweigepflicht und werden zu keinem Zeitpunkt weitergegeben.

Daher setzen wir auf von Beginn an auf persönliche Gespräche, eine klare Kommunikationsstrategie, einen individuell fixierten Inhalts- und Zeithorizont, Auswertungen der Ergebnisse mit dem Klienten direkt sowie eine klare Besprechung der weiteren Vorgehensweise nach Auftragende.

 

Wir setzen auf den Mehrwert für den Klienten. Unser Leitgedanke ist die Umsetzbarkeit der erarbeiteten Handlungsoptionen, so dass er in die Lage versetzt wird stets selbst agieren zu können und nicht nur auf seinen Arbeitgeber oder Kostenträger angewiesen zu sein. Persönliche Handlungsfähigkeit ist die Voraussetzung für die Entscheidungsfindung und damit auch für die eigene Weiterentwicklung.

Meist finden solche Eignungstests als Ergänzung im Rahmen von Coachings statt, was jedoch kein Muss ist. Der Zeitraum eines solchen Verfahrens ist sehr unterschiedlich, denn meist werden diverse Tests/Testreihen an unterschiedlichen Tagen und Uhrzeiten durchgeführt, um beispielsweise auch die Konzentrationsfähigkeit und Uhrzeit in Bezug zuzusetzen. Es ist von mindestens 1 bis 3 Tagen auszugehen, wenn ein Coaching oder anderweitiger Auftrag vorliegt, kann dies auch eingebettet über mehrere Wochen/Monate stattfinden.

 

Auch der Durchführungsort von Tests ist offen. Dies kann im Unternehmen, in einer Einrichtung, bei uns im Büro, bei dem Probanden zu Hause sein oder auch in einer sonstigen frei wählbaren Location stattfinden, wenn die Voraussetzungen für die Durchführung gewährleistet werden können (die Rahmenbedingungen hierfür müssen im Vorfeld detailliert geklärt und festgehalten werden).

Unser Testcenter

ist umfangreich ausgestattet. Art, Form, Inhalt, Umfang und Zeit werden individuell geregelt. Jeder Klient kann sich selbst testen, egal wann, wo und wie.


Übungsmodus

Hier können alle Aufgaben für den gewählten Bereich intensiv geübt werden. Die Ermittlung von Stärken und Schwächen steht im Vordergrund.

Testmodus

Im Testmodus wird beispielsweise unter Zeitdruck eine Prüfung simuliert. Ziel ist, Ergebnisse unter realen Stressbedingungen zu erhalten.

 

Leistungsfortschritt

In diesem Tool werden die Fortschritte erfasst und grafisch dargestellt.

Korrektur

Mit jedem Test (egal ob Übungsmodus oder Testmodus) gibt es eine Auswertung der Ergebnisse. Diese gehen in den Leistungsfortschritt ein.

 

Merkzettel

Auf dem Merkzettel werden alle Aufgaben und Informationen, mit denen man sich noch einmal später beschäftigen möchte, gesammelt.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.